Schmerz oder auch chronischer Schmerz

sind eine der vielen Geiseln die der Mensch zu ertragen hat in seinem kurzem Dasein auf Erden. Um

Schmerz

jedoch richtig zu behandeln und zu erkennen fehlt es vielen Medizinern leider an Ausbildung und Erfahrung. Weitgehend wird so mancher der unter

chronischem Schmerz

leidet jedoch als Hypochonder verspottet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht für Sie zu erörtern welche

Schmerz Therapie

zu den einzelnen Sypthomen am besten passt und vorallem Wirkung zeigt. schmerz, chronisch, chronischer schmerz, schmerzpoint, hilfe, ambulanz, schmerzambulanz Schmerz Sitemap
 
Sandra Ehlert - Innenarchitekteurin
AustroDominicano.com - Die Dominikanische Republik
Ehlert Management Santo Domingo, Dom.Rep.
Cayena News - Die Dominikanische Republik Online
Hotel Condo-Parque
 
2013-07-06 17:15:35

Barfuß statt Einlagen



Bei Fachleuten setzt sich die Meinung durch, dass man mit Schuheinlagen bei Kindern zurückhaltend sein sollte. In vielen Fällen könne etwa barfuß laufen mehr bewirken. Der Nutzen von Einlagen für Kinder unter zehn Jahren wird etwas von einer Studie der Wiener Universitätsklinik für Orthopädie angezweifelt. Dabei wurden die Füße von mehr als 800 drei- bis sechsjährigen Kindern untersucht. Die Studie ergab, dass 54 Prozent der Dreijährigen einen Knick-Senkfuß hatten, während dieser nur noch bei 26 Prozent der Sechsjährigen auftrat. Und das, obwohl nur jedes zehnte Kind orthopädische Schuheinlagen trug. Einige Kinder hatten sogar die linke und rechte Einlage vertauscht oder gar mit der Unterseite nach oben getragen. Eine gesunde Fußwölbung beruht in erster Linie auf Muskenkraft. Bei Kindern wird diese jedoch erst im Laufe der ersten sechs Jahre durch Laufen, Hüpfen und Spielen erworben.
Autor: J. Hauk

Zurück zu den News

 

 
 
IPCOUNTER.DE - Kostenloser Counter!