Schmerz oder auch chronischer Schmerz

sind eine der vielen Geiseln die der Mensch zu ertragen hat in seinem kurzem Dasein auf Erden. Um

Schmerz

jedoch richtig zu behandeln und zu erkennen fehlt es vielen Medizinern leider an Ausbildung und Erfahrung. Weitgehend wird so mancher der unter

chronischem Schmerz

leidet jedoch als Hypochonder verspottet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht für Sie zu erörtern welche

Schmerz Therapie

zu den einzelnen Sypthomen am besten passt und vorallem Wirkung zeigt. schmerz, chronisch, chronischer schmerz, schmerzpoint, hilfe, ambulanz, schmerzambulanz Schmerz Sitemap
 
Sandra Ehlert - Innenarchitekteurin
AustroDominicano.com - Die Dominikanische Republik
Ehlert Management Santo Domingo, Dom.Rep.
Cayena News - Die Dominikanische Republik Online
Hotel Condo-Parque
 
2013-07-06 15:41:49

Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen


Gesundheit

1,7 Millionen Österreicher leiden an chronischen Schmerzen. Davon leiden 260.000 Personen an neuropathischen Schmerzen (Nervenschmerzen).
Die Kosten für das Gesundheitssystem sind immens. Denn diese Menschen haben einen langen Leidensweg hinter sich, eine lange Leidensgeschichte, die durchschnittlich 1,7 Jahre andauert, bis die Ursache des Schmerzes diagnostiziert wird bzw. weitere 1,9 Jahre bis zur adäquaten Behandlung.
Schmerzen kommen aber nicht nur häufig vor, sondern sind auch teuer, denn sie erfordern stationäre medizinische Rehabilitationsmaßnahmen und können zu Krankenständen oder zur Frühpensionierung führen. Die Kosten für das Gesundheitssystem sind enorm. Chronischen Schmerzen verursachen in Österreich jährlich Kosten in Höhe von schätzungsweise 2,5 bis 3,5 Milliarden Euro, so die Mediziner.
Nervenschmerzen werden durch Verletzungen oder länger andauernde Nervenreizungen hervorgerufen und sind nur bedingt medikamentös behandelbar. Beim Nervenschmerz sind die Nervenfasern und– Leitungen geschädigt oder zerstört. Die Symptome sind einschießende Schmerzen, ähnlich einem Stromblitz. Neuropathische Schmerzen sind scharf, brennend, elektrisierend, kurz und attackenförmig. Ein verletzter Nerv kann bereits bei leichter Berührung mit überschießenden Schmerzen reagieren.
© 2013 ISA-Austria Johann Hauk | 1
Autor: J. Hauk

Zurück zu den News

 

 
 
IPCOUNTER.DE - Kostenloser Counter!